Extra 300 Las Vegas
Kunstflugmodell Extra 300
Für die Teilnahme am Tournament of Champions 1994 fiel die Wahl auf die Extra 300.
Die Rümpfe stammen aus der Form von Peter Wessels, der Rest ist selbstgemacht.
Die Extra fliegt absolut präzise.
Die Zuverlässigkeit des Antriebs begeistert mich immer wieder aufs Neue,
weshalb ich die Extra bis heute noch fliege.
Sicher eines meiner am meisten geflogenen Modelle der letzten Jahre.

Spannweite: 2,4 m
Länge: 2,26 m
Gewicht: 9,8 kg
Motor: Titan ZG62 mit Hydromount mit Krumscheid Resonanzrohr
mit Kohlerfaserprop 22x12 2 Blatt

In der Fachzeitschrift Modell 1/96 habe ich das Hydromount-System näher beschrieben.

hier gehts zu Technikdetails

Extra 300
Extra 300
Extra 300